FRAU
Nein, der FC St. Pauli führt keine Genderdiskussion, die haben wir vor 15 Jahren hinter uns gelassen. Und von Totenköpfinnen haben wir noch nie gehört. Frau findet bei uns das, was auch Mann findet, aber mit einer Nuance mehr Style so wie im echten Leben auch, einem Hauch weniger Fußball, dafür mehr Straße. Warum? Weil wir kein Fußballshop sein wollen, sondern den besten Stadtteil der Welt repräsentieren. Und darum glitzert es auch in dieser Ecke nicht mehr als in der anderen, daher versuchen wir auch nicht, weibliche Fans zu bedienen, sondern weibliche Menschen. Wo steht geschrieben, das man sich als St. Pauli Fan nicht auch so anziehen darf, dass man sich auf die Straße traut?